Textversion | Startseite | AGB | HILFE | WER SIND WIR | IMPRESSUM
Sie sind hier: Startseite

WER SIND WIR

ÜBER UNS

EDICEI SUISSE
Verlag von Internationaler spiritistischer Rat

Ziel und Zweck

Der Verlag EDICEI–Suisse widmet sich der Edition, der Veröffentlichung und dem Vertrieb von Spiritistischen Büchern und anderen elektronischen Medien, die der von Allan Kardec erfassten Spiritistischen Lehre entsprechen und philosophische, wissenschaftliche und religiöse Aspekte beinhalten. Dazu gehören die Werke von Allan Kardec sowie ergänzende spiritistische Werke.

Der Verlag EDICEI–Suisse druckt und veröffentlicht Spiritistische Werke mit dem Ziel, eine breite Palette von Spiritistischen Werke dem Publikum zur Verfügung zu stellen.

Der Verlag EDICEI–Suisse beschäftigt sich auch mit der Übersetzung von Spiritistischen Werke.

Der Verlag EDICEI–Suisse kann erzielte Erlöse für neue Übersetzungen und Veröffentlichungen von Büchern sowie für die Unterstützung von Spiritistischen Zentren, deren Tätigkeit auf der von Allan Kardec erfassten Spiritistischen Lehre basiert, sowie andere sozialen Projekten verwenden sofern dies vom CEI genehmigt wurde.

INSTITUITION

Der Mensch, im Allgemeinen und überall, zeigt zunehmend das Interesse über Themen wie die Unsterblichkeit der Seele, die Kommunikation zwischen Geistwesen, das Leben nach dem Tod und die Reinkarnation.

Die Beliebtheit diesen Themen kann man messen anhand der Erfolge von Spielfilme wie „Ghost“ (1990), „The sixth sence“ (1999), „The others“ (2001), unter Anderen, sowie bei den hervorragenden TV-Serien „Das Medium“ und „Ghost whisperer“, die überall in der Welt ausgestrahlt werden.

Die internationale Presse hebt immer mehr die spiritistische Literatur hervor. Die Zahlen beindrucken sogar die Bloomber Television und die New York Times. Diese Phänomene tretten ein, gewiss, weil die Fragen, die der Menschheit seit der Antike beschäftigen, wie Wer sind wir? Woher kommen wir? Wohin gehen wir?, beantwortet werden können.

Die internationale Presse hebt immer mehr die spiritistische Literatur hervor. Die Zahlen beindrucken sogar die Bloomber Television und die New York Times. Diese Phänomene tretten ein, gewiss, weil die Fragen, die der Menschheit seit der Antike beschäftigen, wie Wer sind wir? Woher kommen wir? Wohin gehen wir?, beantwortet werden können.

Die spiritistische Lehre bringt uns eine tröstende Botschaft: Das Leben geht nach dem Tod weiter. Das ist die beste Nachricht, die die Menschheit erwarten kann, weil die Menschen, die wir lieben, unser Wissen, unsere tägliche Eroberungen, werden weiterhin existieren und werden stets verbessert.

Die spiritistische Literatur bietet Informationen mit logischen Argumente, die mit den Interessen der Leser übereinstimmen. Es handelt sich um sehr gute ausgearbeitete Texte mit sehr gute Qualität, mit logischen und zusammenhängenden Geschichten, die an wahren Geschichten basiert sind.

Der internationale spiritistische Rat (CEI) gibt seinen Beitrag für den Zugang diesen Themen, die immer mehr das Bedürfnis des Publikums erfüllen, und stellt jedermann die notwendigen Werke, die seit 150 Jahren veröffentlicht werden, zur Verfügung.